Veranstaltungen

Mensch & Beruf

Seminar zur Hofübergabe und Hofübernahme

Hofübergabe und Hofübernahme sind wichtige Ereignisse im Leben einer Bauernfamilie. Für Jung und Alt geht es dabei sowohl um den Abschluss als auch um den Anfang eines neuen Lebensabschnittes. Die Entscheidungen die hierbei getroffen werden verlangen Mut und Entschlossenheit von allen Beteiligten. Deshalb ist es notwendig, sich zeitgerecht mit diesem Thema zu befassen. Wichtige Fragestellungen gilt es im Vorfeld abzuklären, denn einmal getroffene Vereinbarungen gelten oft über Jahrzehnte. Neben den betriebswirtschaftlichen, sozial- und steuerrechtlichen Angelegenheiten gilt es aber auch, zutiefst menschliche Aspekte zu berücksichtigen. Das Seminar für Hofübergeber und Hofübernehmer bietet Bäuerinnen und Bauern eine informative und praxisorientierte Hilfestellung. Experten aus der Landwirtschaftskammer und der Landesregierung stehen hierbei den Kursteilnehmern 2 Tage lang zur Verfügung. Die behandelten Themen reichen von Förderungsmöglichkeiten über die Erstellung eines Betriebskonzeptes bis hin zu Konflikten, die sich innerhalb der Familien ergeben können. Gerne beantworten die Fachleute auch Ihre individuellen Fragen.
Inhalt:
Allgemeine Einleitung, Überlegungen zur Hofübergabe//Hofübernahme, rechtliche bzw. sozialrechtliche Fragen, Ermittlung der Lebenshaltungskosten, Zusammenleben in der bäuerlichen Familie, steuerliche Fragen, Förderungsmöglichkeiten für Hofübernehmer, Ermittlung der Niederlassungsprämie, Investitionsförderung, Übernahmswert, Pflichtteilanspruch, betriebswirtschaftliche Überlegungen, Fragen im Zusammenhang mit der Vertragserrichtung, Genehmigungsverfahren, Übergabeberatung der LK Kärnten, sonstige Informations- und Beratungsangebote, Literaturhinweise

Dauer: 17 Einheiten