Veranstaltungen

Mensch & Beruf

Public Relations - Denn Beziehungen sind alles.

Warum ist Öffentlichkeitsarbeit so wichtig? Auch für Sie!

Das Bild, das ein Unternehmen, eine Institution, ein Verein oder eine Einzelperson in der Öffentlichkeit abgibt, ist entscheidend. Die Qualität von Produkten oder Dienstleistungen wird ohnehin vorausgesetzt. Allerdings spielen heute mehr denn je Sympathie und ein positives Image eine Rolle! Die öffentliche positive Wahrnehmung ist deshalb so essenziell, weil nur sie einen langfristigen Erfolg gewährleistet! Die Palette reicht von Kaufentscheidungen bis hin zum Wählerverhalten! Und dass man Strategien und Maßnahmen zur Steigerung des eigenen Images selber professionell steuern und nicht dem Zufall überlassen möchte, versteht sich von selbst. Denn wenn Sie nicht kommunizieren, tun es andere (für Sie) - und bestimmt nicht immer in Ihrem Sinn! Daher braucht man Public Relations. PR sind Werbung für gegenseitiges Vertrauen!
Was sind nun also geeignete Maßnahmen, die jemanden sympathisch erscheinen lassen, und wie kommuniziert man sie? Wie tritt man am besten mit der Öffentlichkeit in Kontakt, wer kann dabei unterstützen? Wie findet man Verbündete für seine Interessen? Denn die teuersten Werbe- und Marketingengagements können nicht erfolgreich sein, wenn das Vertrauen der Zielgruppen fehlt.
Erfahren Sie in diesem 1 ½-tägigen Seminar, wie Sie Bekanntheitsgrad und Image, Ihre Marke oder Ihre Reputation pflegen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Kopf, Konzept und Strategie Ihre Zielgruppen erreichen und diese für sich gewinnen. Lernen Sie mit den wichtigsten Werkzeugen der PR zu arbeiten - von klassischer Pressearbeit über Infotainment bis hin zu Social-Media-Strategien. Spannend, praktisch und zeitgemäß! Und sollte doch einmal eine Krise ausbrechen, lernen Sie kühlen Kopf zu bewahren und wie Sie besonnen und richtig reagieren!
Kurszeiten: Freitag 14 bis 17 und Samstag 9 bis 17 Uhr

Dauer: 12 Einheiten

Kursbeitrag  120,–

Mensch & Beruf

Von der Idee zum Projekterfolg

Eine Einführung in das Projektmanagement

Viele gute Ideen scheitern leider allzu oft an der Umsetzung! Ein Projekt, egal ob groß oder klein, zum Erfolg zu führen, ist eine nicht immer leichte Aufgabe. Aber durch ein paar grundlegende Kenntnisse können Sie sich vor unliebsamen Überraschungen schützen. In diesem Seminar lernen Sie Ziele zu identifizieren sowie Kosten, Zeit und Inhalt zu berücksichtigen, um für eine erfolgreiche Umsetzung des Projektes gewappnet zu sein. Sie erfahren mehr über Arbeitstechniken von der Angebotserstellung bis hin zum Controlling. Und, da der Mensch, die wichtigste Ressource manchmal etwas aus dem Blickfeld gerät, werden in dieser Weiterbildung auch Skills vermittelt, die Ihnen den Umgang mit allen Projektbeteiligten erleichtern können.
Inhalt:
Projektphasen/Meilensteine, Planungshilfsmittel, Projektstrukturplan, SWOT Analyse, Umfelddarstellung, Risikobeachtung, Budget (Kosten, Finanzierung), Marketing und Kommunikation, Controlling / Rückmeldung und Evaluierung

Dauer: 12 Einheiten

Kursbeitrag  120,–

Mensch & Beruf

Aufbaukurs digitale Fotografie

Portrait mit Blitz

Dieser Aufbauworkshop für digitale Fotografie widmet sich den Portraitfotos, welche - wenn gut gelungen -  der abgebildeten Person genauso gefallen sollen wie dem Fotografen selbst. Dabei gilt es, einige Tipps und Tricks zu beachten, damit aus dem scheinbar einfachen Vorgang des Fotografierens ein kleines Meisterwerk wird. Zielgruppe sind Absolventen des Grundkurses bei Herrn Jannach oder Damen und Herren, die ihre Fotokamera bereits gut “im Griff” haben. Wer sich schon vorab Gusto holen will kann dies über die Homepage des Referenten unter www.wolfgangjannach.com machen. Achtung Kurszeiten: Freitag 14 bis 18 und Samstag 9.30 bis 17 Uhr

Dauer: 12,5 Einheiten

Kursbeitrag  105,–

Mensch & Beruf

Ausbildung zum Nordic Walking Instructor

Lassen Sie sich zum „Nordic Walking Instructor“ ausbilden und lernen Sie wie man Kurse plant, vorbereitet und durchführt. Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie in der Lage, auf kompetente Art und Weise eine oder mehrere Nordic Walking Gruppen zu führen und Kurse und Walktrainings anzubieten.

Das Seminar beinhaltet:
. Aufbau einer Nordic Walking Übungseinheit
. Nordic Walking Technikschulung (Grund- und Spezialtechniken)
. Grundlagen des herzfrequenzkontrollierten Trainings (Theorie)
. Methodik und Trainingsprinzipien Nordic Walking
. Video (Rückflussanalyse) Pronation und Supination
. Materialkunde (Stöcke, Schuhe, Bekleidung,...)
. Nordic Walking Mobilisations- Dehnungs- und Kräftigungsübungen
. Optimale Herzfrequenz beim Nordic Walking
. Marketing und Organisation einer Nordic Walking Gruppe
. Lehrauftritt Nordic Walking
. 1 Nordic Walking ABC - Video DVD
. Seminarunterlagen
. Zertifizierung
. Leihgebühr für Stöcke
. Herzfrequenzmessgerät während der Ausbildung
. Aufnahme in den Nordic Walking Instruktoren Pool der NWO

Die Ausbildung wird mit einer NWO Nordic Walking Instructor Lizenz abgeschlossen und erfolgt nach den Richtlinien der Nordic Walking Organisation International.

Dauer: 19,2 Einheiten

Kursbeitrag  299,– Kursgebühr an den Ref. zu zahlen

Mensch & Beruf

Seminar zur Hofübergabe und Hofübernahme

Hofübergabe und Hofübernahme sind wichtige Ereignisse im Leben einer Bauernfamilie. Für Jung und Alt geht es dabei sowohl um den Abschluss als auch um den Anfang eines neuen Lebensabschnittes. Die Entscheidungen die hierbei getroffen werden verlangen Mut und Entschlossenheit von allen Beteiligten. Deshalb ist es notwendig, sich zeitgerecht mit diesem Thema zu befassen. Wichtige Fragestellungen gilt es im Vorfeld abzuklären, denn einmal getroffene Vereinbarungen gelten oft über Jahrzehnte. Neben den betriebswirtschaftlichen, sozial- und steuerrechtlichen Angelegenheiten gilt es aber auch, zutiefst menschliche Aspekte zu berücksichtigen. Das Seminar für Hofübergeber und Hofübernehmer bietet Bäuerinnen und Bauern eine informative und praxisorientierte Hilfestellung. Experten aus der Landwirtschaftskammer und der Landesregierung stehen hierbei den Kursteilnehmern 2 Tage lang zur Verfügung. Die behandelten Themen reichen von Förderungsmöglichkeiten über die Erstellung eines Betriebskonzeptes bis hin zu Konflikten, die sich innerhalb der Familien ergeben können. Gerne beantworten die Fachleute auch Ihre individuellen Fragen.
Inhalt:
Allgemeine Einleitung, Überlegungen zur Hofübergabe//Hofübernahme, rechtliche bzw. sozialrechtliche Fragen, Ermittlung der Lebenshaltungskosten, Zusammenleben in der bäuerlichen Familie, steuerliche Fragen, Förderungsmöglichkeiten für Hofübernehmer, Ermittlung der Niederlassungsprämie, Investitionsförderung, Übernahmswert, Pflichtteilanspruch, betriebswirtschaftliche Überlegungen, Fragen im Zusammenhang mit der Vertragserrichtung, Genehmigungsverfahren, Übergabeberatung der LK Kärnten, sonstige Informations- und Beratungsangebote, Literaturhinweise

Dauer: 17 Einheiten