Veranstaltungen

Mensch & Gesundheit

Vortrag: Räuchern zur Weihnachtszeit - altes Brauchtum neu entdeckt

Seit der Mensch das Feuer entdeckt hat, wird geräuchert. Hierbei handelt es sich um die älteste Reinigungstechnik der Erde. Da sich diese traditionelle Methodik über lange Zeit weiterentwickelt hat, ist sie heute wirksamer denn je einsetzbar.
Das Ausräuchern von Räumen/die energetische Reinigung, aber auch das Räuchern für den Körper sind die richtigen „Putzmittel“ für das Entfernen von negativen Energien.
Alte Muster, aufgestaute und blockierende Disharmonien werden aufgelöst und neue Energien sorgen für ausgewogene Lebenskraft und Lebensfreude, mehr Balance und Wohlgefühl.
Dieser spannende Vortrag gewährt Ihnen einen Einblick in das Räucherwerk, gibt Ihnen eine hilfreiche Räucheranleitung und wird durch zahlreiche Beispiele und praktische Tipps ergänzt.
Gleichzeitig biete ich Ihnen die Möglichkeit, unterschiedliche energetische „Reinigungstechniken“ kennenzulernen.

Dauer: 2,4 Einheiten

3FLOW - Aufbau TCM Lehrgang

Fit, gesund und vital!

Aufbauend zum 3FLOW Basis TCM Lehrgang (Traditionelle Chinesische Medizin),
erleben Sie mit mir wieder die positive Wirkung durch das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele.  Ich vermittle Ihnen in einem völlig zwanglosen und positiven Umfeld in meinem 6-tägigen Aufbau TCM Lehrgang vertiefende praktische und theoretische Kenntnisse in den Bereichen:
- Chakren und Meridiane.
- Körpertypenanalyse der TCM.
- Kräuterkunde und deren positive Auswirkungen auf die Chakren und Meridiane.
- Einblicke in die 5 Elemente.
- Reiki als TCM Training, um wieder zu mehr Freude und innerer Ruhe zu gelangen.
Ein gesunder Körper, ein gesunder Geist und eine gesunde Seele bedeuten Lebensqualität!
Kurszeiten: 40 Lehreinheiten
Achtung: Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die bereits den Grundkurs bei Frau Mag. besucht haben!
Termine: 10.1. (Fr) 14-17 und 11.1. (Sa) 9-17 Uhr, 21.2. (Fr) 14-17 und 22.2. (Sa) 9-17 Uhr, 17.4. (Fr) 14-17.45 und 18.4. (Sa) 9-17 Uhr

Dauer: 40 Einheiten

Workshop: Frau sein ein Leben lang

Balance in der Lebensmitte auf natürliche Weise

Begonnen mit dem Aufwärmen, den Atemübungen, den einzelnen Elementen der Übungsserie sowie Übungen, die Ihnen helfen, den Stress zu reduzieren, finden Sie die Balance ihrer Lebensmitte auf natürliche Weise. Mit einer Endentspannung kehren sie gelassen in Ihren Alltag zurück.
Ein Handout zum Nachlesen ermöglicht Ihnen, die Übungen eigenständig zu praktizieren. Empfehlenswert 4-5x pro Woche. Eine ärztliche Abklärung vor Beginn ist empfehlenswert.

Wer kann von diesen Übungen profitieren:
- Frauen ab 35 Jahren (ab 35 beginnt der natürliche Östrogenspiegel zu sinken)
- Frauen mit hormonellen Problemen wie Eierstockzysten,  Ausbleiben der Menstruation, starke Regelschmerzen, PMS
- Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch
- Junge Frauen mit verfrühter Menopause durch starke körperliche Belastung oder durch Stress
- Frauen in den Wechseljahren: Die Begleiterscheinungen wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme,  emotionale Unausgeglichenheit, Depressionen, Kopfschmerzen, Migräne, Haarausfall, Libidoverlust, Trockenheit der Schleimhäute u.v.m. können gemildert werden

Wann dürfen diese Übungen nicht angewendet werden:
- Schwangerschaft
- Hormonell bedingter Brustkrebs
- bei großen Myomen in der Gebärmutter - bei Entzündungen im Bauchraum
- starke Endometriose
- Starke Osteoporose
- bei akuten Herzkrankheiten
- nach Herzoperationen


Mitzubringen: Matte, Polster, Decke, bequeme Kleidung

Dauer: 7,2 Einheiten

Vortrag: Übersäuerung des Körpers

Heraus aus der Übersäuerung und hinein in die Lebensqualität!

Wie kommt es zur Übersäuerung, wie wird sie abgebaut? Welche Rolle spielt die Bewegung in Bezug auf die Übersäuerung? Was ist richtig und was schadet mir? Freuen Sie sich auf einen lebendigen Vortrag mit Diskussion und bringen Sie Ihre Erfahrungen ein - lernen Sie in kurzer Zeit, was Ihnen ein Leben lang nützlich sein wird.

Dauer: 2,5 Einheiten

Vortrag: Wenn der Bauch rumort - Abklärung und Therapiemöglichkeiten

Kommen Sie mit auf eine Reise durch unseren Verdauungstrakt!Immer wieder kommt es bei vielen von uns zu unspezifischen Bauchbeschwerden wie Blähungen, Durchfall oder Bauchschmerzen. Wer hat nicht schon einmal von Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Milch- Fruchtzuckerunverträglichkeit oder Histaminintoleranz, Gastritis, chronischen Darmentzündungen oder einer Unterfunktion unserer Bauchspeicheldrüse gehört?
Ziel dieses Vortrages ist es, Ihnen die wichtigsten Eigenschaften unseres Verdauungssystems näher zu bringen. Welche Beschwerden können auf welches Magen-Darmleiden hindeuten und wie läuft die passende Abklärung ab?
Es wird auch auf die bestehenden Behandlungsmöglichkeiten eingegangen, die sich von speziellen Ernährungsempfehlungen, Bauchhypnose, Enzymersatz bis zu medikamentösen Therapiemöglichkeiten erstrecken.
Freuen Sie sich auf einen informativen Abend!

Dauer: 2,4 Einheiten
Mehr Veranstaltungen anzeigen