Veranstaltungen

Mensch & Natur

Workshop: Naturseife selber herstellen

In diesem Seifenworkshop lernen Sie mit einfachen, natürlichen, pflanzlichen Zutaten ihre eigene Seife herzustellen. Und diese wird sicherlich ein wahres Luxusstück! Zu Ihrer eigenen Verwendung aber auch als tolles Geschenk für eine liebe Freundin, die Mutter die Tochter, usw. Kreativität und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, Sie können mit Formen, Farben und Düften spielen. Inhalte: Geschichte der Seife/Warum Seife selber herstellen? /Allgemeine Informationen über die Rohstoffe (Fette, Öle, Farben, Zusätze) /Sicherheitsvorschriften/Berechnung der Inhaltsstoffe/Herstellung/Beachtenswertes Sie rühren bei diesem Workshop ihre individuelle Seife (ca ½ kg), die sie natürlich mit nach Hause nehmen. Achtung: für Material sind 12 Euro pro Person an die Kursleiterin zu bezahlen!

Dauer: 4,8 Einheiten

Kursbeitrag  43,– Teilnehmerbeitrag

Mensch & Natur

Gemmotherapie

Die Vielfalt der Baumknospen, ihre Verarbeitung zu Gemmoextrakten und deren Wirkungen

In diesem Workshop beschäftigen wir uns nicht nur mit der Anatomie und den spezifischen Inhaltsstoffen der Gehölzknospen, sondern auch mit deren kulinarischer Bedeutung, der phytotherapeutischen und volksmedizinische Verwendung der Bäume und Sträucher sowie den Wirkungen und Indikationen der Gemmotherapeutika. Während des Natur-Spaziergangs werden Knospen gesammelt und anschließend als Salbe und Extrakt verarbeitet. Das vitalisierende und regenerierende Potential der Knospen wird in einigen europäischen Ländern schon Jahrzehnte genutzt und findet seit Kurzem auch bei uns Einzug als gemmotherapeutisches Volksheilmittel. Das Herstellungsverfahren aus frischen Knospen erfolgt seit 2011 nach einer Rezeptur aus dem europäischen Arzneibuch. Die Extrakte weisen oft andere Wirkungen auf als Präparate aus Blüten, Blättern, Wurzeln und Früchten derselben Pflanze. Zurückzuführen ist dies auf die Tatsache, dass Knospen andere spezifische Inhaltsstoffe als die fertig ausgebildeten Pflanzenteile haben. Der Unterschied liegt v.a. in den Proteinen und dem Vorhandensein von pflanzlichen Wachstumshormonen sowie dem Vorkommen der Stammzellen in dem Bildungsgewebe.
Achtung: für Material sind 12 Euro pro Person an die Kursleiterin zu bezahlen!

Dauer: 6 Einheiten

Kursbeitrag  85,– Teilnehmerbeitrag

Mensch & Natur

Workshop „Fermentieren von Gemüse und Kräutern “

Sauer macht lustig und gesund!

Fermentieren ist eine alte und sehr bewährte Methode, Gemüse und Kräuter zu konservieren. Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme bleiben erhalten. Zudem ist der Geschmack von Sauergemüse einzigartig intensiv und höchst aromatisch. Diese traditionelle Konservierungsmethode ist kostengünstig, sehr nachhaltig und liegt voll im Trend. In diesem Workshop fermentieren wir nach einer kurzen theoretischen Übersicht gemeinsam Gemüse und Kräuter. Die selbst gemachten Kostproben können mit nach Hause genommen werden.
Für Material sind 10 Euro pro Person an den Kursleiter zu bezahlen!

Dauer: 7 Einheiten

Kursbeitrag  75,– Teilnehmerbeitrag

Mensch & Natur

Workshop „Trocknen und Dörren“

Absolut kein trockenes Thema!

Dörren ist eines der ältesten Konservierungsverfahren und hat bis heute nichts an Bedeutung verloren. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie durch Dörren aus Obst, Gemüse, Kräutern und Pilzen hochwertige Produkte und echte Köstlichkeiten herstellen können. Neben den theoretischen Grundlagen werden verschiedene Trocknungsverfahren und Trocknungsgeräte vorgestellt. Sie erhalten wertvolle Tipps für den Kauf oder Eigenbau einer Trocknungseinrichtung und können einige gedörrte Spezialitäten kosten und kritisch beurteilen.

Dauer: 7 Einheiten

Kursbeitrag  75,– Teilnehmerbeitrag

Mensch & Natur

Workshop “Einkochen”

Das klassischen Weck(Rex)-Systems mit ganz neuen Ideen

Einkochen ist das Haltbarmachen durch Erhitzen. Der Fachausdruck dafür heißt Pasteurisieren. Verfügt man über die wesentlichen Grundkenntnisse und verwendet man die richtigen Materialien und Geräte, lohnt sich die Arbeit: Die Ernte ist sorgfältig konserviert und die Vorratskammer kann mit den Schätzen aus dem eigenen Garten gefüllt werden. Nach einer theoretischen Einführung wird anhand einer Praxisvorführung das notwendige Wissen vermittelt. Es erwarten Sie spannende Rezepte und viele neue Ideen zu den Bereichen Beeren, Marmelade und Gelee, Pilze und Gemüse, Säfte und Sirupe, Kuchen und Gebäck im Glas.
Für Material sind 10 Euro pro Person an den Kursleiter zu bezahlen!

Dauer: 6 Einheiten

Kursbeitrag  75,– Teilnehmerbeitrag

Mensch & Natur
Mehr Veranstaltungen anzeigen