Veranstaltungen

Mensch & Natur

Workshop: Naturseife selber herstellen

In diesem Seifenworkshop lernen Sie mit einfachen, natürlichen pflanzlichen Zutaten ihre eigene Seife herzustellen. Und diese wird sicherlich ein wahres Luxusstück! Zu Ihrer eigenen Verwendung aber auch als tolles Geschenk für eine liebe Freundin, die Mutter die Tochter, usw. Kreativität und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, Sie können mit Formen, Farben und Düften spielen.
Inhalte: Geschichte der Seife/Warum Seife selber herstellen?/Allgemeine Informationen über die Rohstoffe (Fette, Öle, Farben, Zusätze)/Sicherheitsvorschriften/Berechnung der Inhaltsstoffe/Herstellung/Beachtenswertes
Sie rühren bei diesem Workshop ihre individuelle Seife (ca ½ kg), die sie natürlich mit nach Hause nehmen.
Achtung: für Material sind 10 Euro pro Person an die Kursleiterin zu bezahlen!



Mitzubringen: Achtung: für Material sind 10 Euro pro Person an die Kursleiterin zu bezahlen!
Bitte selbst mitbringen: Gummihandschuhe und Schürze, Schutzbrille
Altes Handtuch
Langärmelige Oberbekleidung empfehlenswert!

Dauer: 4,8 Einheiten

Workshop: Naturseife aus Milch und Honig

In diesem Seifenworkshop lernen Sie mit Milch und Honig ihre eigene Seife herzustellen. Und diese wird sicherlich ein wahres Luxusstück! Zu Ihrer eigenen Verwendung aber auch als tolles Geschenk für eine liebe Freundin, die Mutter die Tochter, usw. Kreativität und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, Sie können mit Formen, Farben und Düften spielen. Sie rühren bei diesem Workshop ihre individuelle Seife (ca ½ kg), die sie natürlich mit nach Hause nehmen.
Achtung: für Material sind 10 Euro pro Person an die Kursleiterin zu bezahlen!



Mitzubringen: Achtung: für Material sind 10 Euro pro Person an die Kursleiterin zu bezahlen!
Bitte selbst mitbringen: Gummihandschuhe und Schürze, Schutzbrille
Altes Handtuch
Langärmelige Oberbekleidung empfehlenswert!

Dauer: 4,8 Einheiten

Obertongesang und Feldenkrais

Das Obertonsingen ist eine Gesangsform, bei der Obertöne mittels verschiedener Techniken aus einem intonierten Grundton isoliert werden. Da Obertöne überall in der Natur vorkommen, werden sie gerne auch als Naturtöne bezeichnet.  Sie umgeben und verbinden die SängerInnen und ihr Publikum mit der Reinheit und dem harmonischen Klang der Natürlichkeit. Im Laufe des Wochenendes lernen Sie unterschiedliche Techniken des Obertongesanges kennen und verbinden sich durch die Stimme mit den harmonischen Schwingungen der Schöpfung.
Mittels Feldenkrais Lektionen entsteht größere Bewusstheit und verbesserte Wahrnehmung. Auf angenehme, spielerische Art und Weise entdecken und erfahren Sie dabei immer klarer und feiner neue Räume und Klangwelten in Ihnen. Dazu braucht es nichts mehr, als Ihre Aufmerksamkeit und ein wenig kindliche Neugier!
Inhalte/Themen:
Grundlagen des Obertongesanges in Theorie und Praxis, Wirkung von Klang, Grundlagen der energetischen Arbeit mit der Stimme, Feldenkraislektionen (meist im Sitzen und/ oder Liegen).
Hinweis: Weder musikalische-  noch Feldenkrais - Vorkenntnisse erforderlich!
Kurszeiten: Samstag 10-18 Uhr und Sonntag 10-13 Uhr



Mitzubringen: Matte und/oder Decke

Dauer: 14 Einheiten

Kursbeitrag  195,–

Mensch & Natur

Workshop: Grüne Kosmetik für Baby- und Kinderhaut

Grüne Kosmetik für Baby- und Kinderhaut ist gesunde Nahrung für die speziellen Bedürfnisse junger Haut.
Ganz einfach selbst gemacht, pflegt die Grüne Kosmetik die Haut mit den besten Zutaten aus Küche, Garten und Natur.
Ein Workshop für leidenschaftliche Selbstversorger und solche, die es gerne noch gerne werden möchten! Für Material sind 5 Euro pro Person an die Kursleiterin zu bezahlen!

Mitzubringen: Achtung: für Material sind 5 Euro pro Person an die Kursleiterin zu bezahlen!

Dauer: 4,8 Einheiten

Pflanzen - Menschen - Volksmedizin

Erika und Enzian - die Namensgebenden Gattungen einer Verwandtschaft mit weltbedeutenden Heil- und Kulturpflanzen

Ziel der Seminarreihe ist die Vermittlung eines fundierten Wissens zum Thema Heil- und Nutzpflanzen. Eine zentrale Bedeutung besitzt dabei der wissenschaftlich abgesicherte Wissensstand der modernen Phytotherapie. Im Verlauf von mehreren Jahren wird eine Übersicht zur Kultur- und Naturgeschichte der Heil- und Nutzpflanzen des Alpenraumes und des Mediterran-Gebietes angeboten. Die Vorstellung der Pflanzen erfolgt nach dem modernen und aktuellen Verwandtschaftssystem. Mit dieser Kursreihe sollen vor allem die Absolventen der Kräuterpädagogik-Seminarreihe angesprochen werden. Die Kurse könnten sich für diese Absolventen auch zu einer Unterstützung für die eigene Arbeit als Kursleiterinnen und Kursleiter entwickeln.
ERIKA UND ENZIAN -DIE NAMENSGEBENDEN GATTUNGEN EINER VERWANDTSCHAFT MIT WELTBEDEUTENDEN HEIL- UND KULTURPFLANZEN
Die Ordnung der Erikaartigen Pflanzen ist bei uns mit der Familie der Erikagewächse ein bedeutender Lieferant von Wildobstpflanzen. Schwarzbeeren, Preiselbeeren und Cranberrys sind nicht nur wohlschmeckend sondern besitzen auch eine große Heilwirkung. Die subtropische Familie der Strahlengriffelgewächse hat uns mit der Kiwifrucht eine wohlschmeckende Beere geschenkt. Zur Familie der Teestrauchgewächse gehören nicht nur die prachtvollen Kamelien sondern auch die Teepflanze, die uns gerade in den Wintermonaten viele angenehme Mußestunden schenkt. Darüber hinaus besitzen die unterschiedlichen Teespezialitäten auch einen interessanten Stellenwert in der Phytotherapie. In der Familie der Rötegewächse, die zur Ordnung der Enzianartigen Gewächse gezählt wird, befindet sich mit der Kaffeepflanze eine der bedeutendsten Kulturpflanzen die uns die Natur geschenkt hat.

Dauer: 2 Einheiten
Mehr Veranstaltungen anzeigen